HOME
FAKTEN
SCHLÄGERFITTING
SCHLÄGERFERTIGUNG
KOMPONENTEN
MARKEN
NEWS BLOG
KONTAKT
IMPRESSUM
CUSTOM GOLF SERVICE
Drucken
print
Markus Burger's come back

2009

Im Zuge der APGA Tour 2009 wurde im GC Schönfeld das erste PGA Turnier des Jahres 2009 durchgeführt.
Der lokale Headpro Markus Burger erhielt, zwei Tage vor dem Eröffnungsturnier, seine neuen Eisen (MIURA Tournament Blades), von mir. Da Markus sich auf der Proberunde am Tag vor der Eisenübergabe verletzte, konnte leider kein Endfitting durchgeführt werden. Es schien fast, als ob Markus seine Teilnahme absagen musste.

Am Turniertag erschien Markus, trotz seiner Verletzung, mit den neuen Eisen auf der Drivingrange. Trotz sehr stark besetztem Feld, neuen Eisen und seiner Verletzung hatte sich Markus auf die neuen Eisen verlassen und errang den 2. Platz mit einem Schlag Rückstand auf den Sieger.
In Bad Hall spielte Markus nach einer guten ersten Runde mit leider zu vielen verschobenen Putts, am 2. Turniertag bei starkem Sturm die beste Runde und errang unter Teilnahme vieler Playing Pros der Alps Tour  Rang 9.
Das ganze Jahr 2009 spielte Markus solides Golf und zeigte, dass er zu den besten Ballstrikern Österreichs gehört, wenn da das Putten nicht wäre.
Endergebnis 2009 war Platz 5 der Order of Merit 2009.

2010

Kurz vor dem ersten PGA Turnier 2010 wurde ein Schlägerservice durchgeführt und der Putter überprüft. Das Ergebnis im 2Tages Turnier war die alleinige Führung bis Loch 17 am letzten Turniertag. Ein Boggie zwang Markus ins Stechen, welches durch ein solides „Chip in“ von Florian Ruprecht gegen Markus entschieden wurde.
Zum Abschluss meinte Markus: "Mein großer Dank gilt vor allem Daoud Al- Zubeidi, der mich seit heuer schlägertechnisch betreut. Der Umstieg zu von ihm gefertigten Schlägern war genau richtig."

Ergebnis der Order of Merit 2010 Platz 3. Geschlagen wurde Markus von dem Australier Shane McHenry und dem Iren Justin Brink. Als Nr.3 wird Markus gemeinsam mit Justin Brink und Florian Ruprecht an der Golflehrer Europameisterschaft 2010 teilnehmen.

2011

Markus hat mit viel Puttpech den Platz 5 in der Jahreswertung erspielt. Wegen internationaler Teilnahmen wechselten wir auf Tour confirmed Grooves.

2012

Das Puttpech konnte mit einem gefitteten Yamada Putter reduziert werden und derzeit belegt Markus Platz 2 in der Jahreswertung. Wegen Vorbereitungsspiele für 2013 nahm Markus heuer an mehreren Auslandevents teil. Auch wurde der Driver gewechselt. Markus wechselte im Herbst auf Ledergriffe bei den Eisen, Wedges und Putter.

Burger Abschlag Belek Open 2010

Foto: Alex Kramel - Artwork Company.at

2013

Durch langwierige Verletzungen in den Fingern, den Beinen und der Schulter wurden weniger gute Resultate erzielt. Immer noch im vorderen Drittel aber keine Chance auf eine Gute Jahresplatzierung.

2014

Verletzungsbedingter Totalausfall.

2015

Markus wird im GC Sterngartl Unterricht geben und sich langsam wieder einspielen

powered by RS-CMS