HOME
FAKTEN
SCHLÄGERFITTING
SCHLÄGERFERTIGUNG
KOMPONENTEN
MARKEN
NEWS BLOG
KONTAKT
IMPRESSUM
CUSTOM GOLF SERVICE
Drucken
print
Geschlechts- oder altersspezifische Schläger?

Damenschläger, Herrenschläger, Seniorenschläger, Kinderschläger. Wer kann damit was anfangen?

Welcher Schläger zu wem passt, bestimmt weder ein Marketingspezialist, noch die Farbe des Schlägers, sondern ausschließlich der Schwung des Spielers. Ein Golfschläger kann nicht erkennen wie alt ein Spieler ist oder welchem Geschlecht dieser angehört. Ein mit einem Golfschläger gespielter Ball unterliegt nur der Physik.

Anfängerschläger?

Ich höre immer öfter, dass Anfänger mit einem Anfängerset spielen sollen. Demnächst wird es wohl auch so sein, dass Anfänger mit Schuhgrösse 43 bzw. 39 (Gelschlechtsabhängig) und Handschuhgrösse M spielen müssen. Wenn der Anfänger dann den Ball super bis Perfekt trifft, darf dieser dann passende Golfschläger (eventuell auch Golfschuhe und Handschuhe) erwerben.

Da Anfänger jedoch Menschen sind und selbst die besten Spieler selten einen perfekten Ball schlagen, sollte eher auf die Anforderungen Rücksicht genommen werden. Also passende Schuhe, passender Handschuh und passenden Golfschläger. Zu Beginn reichen 6 Schläger die auf die körperliche Verfassung (Schaftflex und Gewicht), den Abstand der Hände zum Boden (Schlägerlänge) und den Händen (Griffdurchmesser) passen. Nun sollten noch Schlägerköpfe verwendet werden die den Anforderungen entsprechen.

1 Putter, 2 Wedges, Eisen 8 und 6 sowie ein Holz 5 reichen. Mit einem guten Schwung und 6 passenden Schlägern spielen Sie sicher besser als mit 14 Schlägern die nicht passen.

Falls nun auch die Schuhe und Handschuhe passen, werden Sie schmerzfrei und mit Freude über den Platz gehen.

powered by RS-CMS