HOME
FAKTEN
SCHLÄGERFITTING
SCHLÄGERFERTIGUNG
KOMPONENTEN
MARKEN
NEWS BLOG
KONTAKT
IMPRESSUM
CUSTOM GOLF SERVICE
Drucken
print
Geringer Loft am Driver = weiter Ballflug?

Die Annahme, dass ein geringerer Loftwinkel am Driver die Ballflugweite erhöht ist falsch. Oft ist das Gegenteil der Fall. Die Ballflugweite wird nicht nur über den angegebenen Loft bestimmt, sondern über das Verhältnis Schwunggeschwindigkeit zu Ballabflugwinkel (Launchwinkel). Da die Erdanziehungskraft der natürliche Feind eines weiten Ballfluges ist, sollte der Loftwinkel so gewählt werden, dass der Ball so lange wie möglich eine ansteigende Flugkurve besitzt und flach landet. Wäre es so, dass nur der Loft ausschlaggebend dafür ist, dass der Ball weiter fliegt, dann muss der Driver auf jedem Fall weiter fliegen als das Holz 3. Bei den meisten Spielern ist das aber nicht so.

Beim Abschlag mit dem Driver (Ball ist höher als bei jedem anderen Schläger aufgeteet) wird der Abflugwinkel des Balles auch noch deshalb von Spieler zu Spieler unterschiedlich sein, weil der Eintreffwinkel des Schlägerkopfes an den Ball sehr unterschiedlich ausfallen kann. Der Eintreffwinkel ist der Angle of Attack. Ein aufwärts Angle of Attack (sie treffen den Ball in einer Aufwärtsbewegung) wird einen anderen Launchwinkel und Backspin ergeben, wie ein abwärts Angle of Attack. Sehen im Ballflug kann man den Unterschied kaum, aber messen.

Tatsache ist, dass es sehr oft der Fall ist, dass ein Driver mit mehr Loft weiter fliegt als ein Driver mit weniger Loft. Hierzu unten stehende Tabelle. Erstellte Daten basieren auf einen 2,5° aufwärts Angle of Attack.

Schwunggeschwindigkeit

Meilen pro Stunde 

Driver Loft

in ° 

Launchwinkel

in ° 

Flugweite ohne Roll

Yards

60

11
15
19

12,1
15,2
18,1

106
117
122

70

11
15
19

12,1
15,2
18,1

145
154
156

80

9
11
13

10,5
12,1
13,7

174
181
185

90

9
11
13

10,5
12,1
13,7

206
211
213

100

8
9
10

9,6
10,5
12,1

231
234
236

110

7
8
9

8,8
9,6
10,5

254
256
257

 

Um maximale Ballfluglänge zu erreichen muss jeder Golfer, ob Pro oder Anfänger, den zu seinem Schwung passenden Loft spielen.

Wie schnell können Sie einen Driver schwingen ohne dabei die Kontrolle zu verlieren und wie kommen sie an den Ball? Der einzige Weg dies heraus zu finden, ist sich mit einem guten Launchmonitor vermessen zu lassen. Um maximale Gesamtweite zu erreichen, Flugweite mit Roll, ist der Landewinkel des Balles ebenfalls sehr wichtig.

powered by RS-CMS